Living and Working in Space

Seit dem Kick Off-Event im März 2018 arbeiten über 30 Teams an unterschiedlichen Projekten zum Thema “Living and Working in Space”. Von der Grundschule bis zur Sekundarschule wurden hervorragende Ideen und Projekte eingereicht, z.B. die Kulissen eines Cockpits (siehe Bild) der Maison Relais aus Heiderscheid.
ICSC Cockpit
Zum Anlass des Asteroid Day am 29. Juni 2018 konnten die TeilnehmerInnen ihre Arbeiten in der RTL City vorstellen und echte Astronauten und Experten aus dem Weltraumbereich treffen. Ein besonderer Moment war auch die Teilnahme an der Live-Sendung, die weltweit von etwa 2,5 Millionen Menschen gesehen wurde.
ICSC astronauts
Folgende herausragende Arbeiten wurden ausgezeichnet:

Hier die Reportage auf RTL Télé:

ICSC RTL

Autorenrechte, Datenschutz und soziale Netzwerke – ein wichtiges Thema für Lehrer

Wer hat nicht schon einmal mehrere Seiten aus einem Buch kopiert und diese an seine SchülerInnen verteilt? Ist dies rechtlich erlaubt? Unter welchen Bedingungen darf man Fotos von einem Schulausflug auf der Webseite der Schule publizieren? Darf ein Lehrer bzw. eine Lehrerin ein Video aus Youtube oder Netflix in der Schulklasse zeigen? Wie soll sich eine Lehrperson vorbildlich auf sozialen Netzwerken verhalten?
Diese oder ähnliche Fragen haben sich sicherlich viele von uns schon einmal gestellt… und sie sind relativ einfach und klar zu beantworten. Eine Einführung in die aktuelle Rechtslage zu den Themen Autorenrechte und Datenschutz (GDPR) sowie auch deontologische Aspekte bilden wichtige Bestandteile dieser Weiterbildung. 
Jeweils einmal pro Trimester wird die Weiterbildung am IFEN angeboten, kann jedoch auf Anfrage auch in Schulen organisiert werden

Journée eduSphere 2019 - Save the date

Après le grand succès des trois premières éditions en 2016, 2017 et 2018, nous avons le plaisir d’annoncer la journée eduSphere 2019 :
Samedi, 16 mars 2019
de 9h00 à 17h30 à l’eduPôle à Walferdange.
Journée eduSphere 2019
Pendant toute une journée, un grand nombre d’ateliers pratiques dans le domaine des technologies et des médias à l'école sera offert aux participants. Chaque participant pourra choisir deux ateliers auxquels il souhaite participer : un le matin et un l’après-midi. Des informations détaillées suivront. Réservez dès à présent cette date dans votre agenda

Buch zu Fake News 

Fake News BuchSoziale Netzwerke als grundsätzlich seriöse Nachrichtenquellen? Für viele Jugendliche ist das überhaupt keine Frage. Sie blicken eher skeptisch auf traditionelle journalistische Medien.  Umso wichtiger ist es, dass die Jugendlichen lernen, Lügen und Fake News von Fakten zu unterscheiden. Die Schule kann hier einen Beitrag leisten, indem sie das Informationsverhalten von Kindern und Jugendlichen durch Gespräche und Präventionsmaßnahmen prägt und insgesamt die Medienkompetenz der SchülerInnen fordert und fördert.
Dieses Buch bietet eine Einführung in die Thematik, ergänzt durch zahlreiche Anregungen und Übungsvorschläge für Unterricht und Schulalltag. Eine kostenlose Leseprobe gibt es hier.

Apps für Kinder

Digitale Medien spielen in der Lebenswelt von Kindern eine immer größere Rolle. Smartphones zählen zur Standardausstattung in den Familien. Entsprechend groß ist das Softwareangebot, das sich an diese junge Zielgruppe richtet. Daraus ergeben sich besondere Herausforderungen für Eltern, Großeltern und LehrerInnen.
Apps für Kinder
Die Fachgruppe "Lebenslagen und Lebenswelten von Kindern" des Deutschen Jugendinstituts (DJI) hat eine Datenbank "Apps für Kinder" veröffentlicht, die über 500 Rezensionen zu Kinder-Apps beinhaltet und frei zugänglich ist. Die Datenbank kann über eine Suchfunktion und verschiedene Filterfunktionen genutzt werden.

Scienteens Summer Academy

Scienteens Summer AcademyLe Scienteens Lab organise la première édition de sa « Scienteens Academy ». Il s’agit d’un atelier interdisciplinaire de 7 jours mêlant biologie, mathématiques et informatique.
La Scienteens Academy 2018 sera dédiée à la biologie des systèmes. Pendant la semaine, les lycéens analyseront la croissance et l’activité enzymatique de la bactérie Escherichia coli. Ce sera l’opportunité pour les participants de travailler dans un laboratoire avec d’autres jeunes, d’en apprendre plus sur certains processus biologiques, de développer des modèles mathématiques et d’exécuter des simulations sur ordinateur. 
L’événement aura lieu du 6 au 14 septembre 2018 au Scienteens Lab de l'Université du Luxembourg, sur le campus Belval, dans la Maison de la Biomédecine (Biotech I). Les inscriptions en ligne au tarif de 100 € sont possibles ici.

App en vitrine

L’application GCompris est une application pédagogique gratuite destinée aux élèves des cycles 1, 2 et 3 de l’école fondamentale. Elle propose plus d’une centaine d’activités traitant de domaines très variés :
  • découverte de l’ordinateur (clavier, souris…), 
  • mathématiques (révision des tables, dénombrement, symétrie…), 
  • sciences (l’écluse, le mélange les couleurs…), 
  • jeux (casses têtes, memory, sudoku…), 
  • lecture (entraînement à la lecture), 
  • géographie, 
  • jeux ou encore 
  • le braille.

GCompris

Son utilisation peut donc se faire en classe, en réseau, mais aussi en famille selon la configuration choisie. L’application peut être utilisée en 14 langues différentes, dont l’anglais, le portugais, le français, le chinois ou encore l’italien.

Save the Dates

Restez connectés...  

...et suivez les actualités pédagogiques et les activités de l'équipe eduSphere sur Facebook, Twitter et Youtube !

suivez nous sur Facebook

Vous pouvez consulter les précédentes newsletters ici : http://info.edusphere.lu/newsletter/